Deutsch | English

Deutsch
Der Sender | Die Geschichte des Punksenders | Das Kollektiv | Die Satzung | Gründe für eine Fördermitgliedschaft | Fördermitglied werden! | Häufig gestellte Fragen (FaQ)

Der Sender
Der Sender

Der Punksender definiert sich über seine Haltung gegenüber der Musik und dem Hörer. Das heisst: FUCK YOU!

„Punk is not dead!“ und „If the kinds are united, they will never be divided!“- das ist unsere Motivation. Wir verstehen uns als Förderer und Vermittler der Punkmusik in all ihren Farben, Tönen und Formen, weltweit und über alles hinweg. Auch über Eure Wünsche hinweg. Der Sender gibt dem interessierten Hörer die Möglichkeit, Musik fernab des klassischen Mainstreams zu erfahren und von gängigen Genre-Klischees verschont zu bleiben.

Der Punksender sendet sieben Tage die Woche, 24 Stunden täglich. Über die Rotation der mehr als gut sortierten Punkdatenbank hinaus fügen sich fast täglich Features und Spezial-sendungen in das Programm ein. Während der Hörer nachmittags mit Punkmusik begleitet wird, finden sich abends Featuresendungen und deren Wiederholungen in unserem Programm. Weiterhin präsentieren wir Konzerte und Bands aus den verschiedensten Etablissements zwischen Keller, Puff und Mülltonne.

Für weitere Informationen benutzt das *** Kontaktformular *** oder schreibt an:


Punksender n.e.V.
Postfach 190242
D 50499 Köln

Die Geschichte des Punksenders
Die Geschichte des Punksenders

Wir bekommen viele Anfragen darüber, wie man eigentlich auf die Idee kommt einen Punksender zu gründen? Und was das überhaupt bringen soll ? Und was hat Madonna damit zu tun?

Nun ja, die Idee vom Punksender entstand aus einer Bierlaune heraus, verbunden mit einer gewissen Abscheu vor der berühmtesten Hupfdohle der Welt : Madonna. Alles begann damit, dass der verstrahlte Schmalz, feiergeil wie immer, zur Scheidung seiner Mutter eine große Party gab, weil „eine Scheidungist so gut wie jeder anderer Anlass auch“.Dort erzählten Alki und Koma- Kalle, dass sie beim Pfandflaschen- Sammeln im Park gehört hätten, dass irgendwo im Internet jetzt ein 24- Stunden- am- Tag Madonna- Sender am Start sei. Pogo, immer bereit jedes Gerücht unbesehen sofort schnell zu verbreiten, erzählte also jedem, der nicht weglief, vom drohendem Madonna- Gau. Dies sorgte bei den Partygästen für einige Verstimmung. Nachdem Fixi sich von seinem Brech-Durchfall erholt hatte, fixte er Braini an sorgfältig zu recherchieren. Braini ermittelte folgenden Sachverhalt: Irgend so ein reicher Schweizer Sack namens Alois Goldalmdudler hatte ein neues Projekt um Steuern abschreiben zu können: den Madonna-Internetsender. Um einer massenhaften Verbreitung von Gehörgangskrebs und Ohrmuschelfäulnis vorzubeugen, wurde der Beschluss gefasst, dass nun gehandelt werden müsse. Amok, dem irgendwann mal so ein Schweizer Hustenbonbon nicht geschmeckt hatte, fühlte sich „schon lang genug von diesen Schweizern schikaniert“ und stürmte zusammen mit Terror, den man nie lange bitten muss, und Arnie den Internetsender, nachdem Knalli die Tür weggesprengt hatte. Nach einer gerade zu „lächerlich mädchenhaften Abwehr“ (O-Ton Terror) dessen Highlight es war, dass sich der Moderator vor Angst in die Hose machte, übernahmen wir die Lokalität. Lediglich ein Techniker konnte entkommen und flüchtete sich in die Tiefen des Servers. Dort versucht er uns zu sabotieren. Auch der Schweizer Geldsack ruft manchmal an und beschwert sich. Trotzdem haben wir jetzt hier das sagen und gründeten den ersten Piraten- Internetsender der Welt, den Punksender. de. Seitdem machen wir hier Mucke gegen das System, denn Scheiße könnt ihr woanders hören.

Euer Punksender

Das Kollektiv
Das Kollektiv

Das Kollektiv ist ein Zusammenschluss von Menschen, die hinter dem Punksender stehen und dafür verantwortlich sind. ( Liebe Menschen vonder Steuer und Gema und wer auch sonst noch immer Geld von uns haben will. Mit verantwortlich meinen wir nicht, dass ihr an uns eure Rechnungen schreiben könnt. So ist das nicht gemeint. Alle Rechnungen sind zu senden an: Alois Goldalmdudler in der Schweiz). In lockerer Reihenfolge wollen wir euch jetzt einzelne Mitglieder von uns vorstellen. Die Aufzählung ist nicht abschließend und erfolgt in keiner speziellen Rangfolge.

Name: Fixi
Bild:
Einzelheiten: Fixi ist irgendwie immer auf Krach und Ärger aus. Er stiftet die Leute solange an bis diese entweder entnervt abhauen oder seinen Unsinn mitmachen. Damit ist er der Erschaffer zahlloser Mitläufer.
Status: Urgestein des Kollektivs
Lieblingsspruch: Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert.
Aufenthaltsort: Im Punksender
Besonderes Kennzeichen: Dreckiges Lachen

Name: Dj Reviera
Bild:
Einzelheiten: Dj Reviera ist der Casanova der Truppe und hat immer eine Braut im Arm (Einzelheiten hierzu : siehe unter Pogoline). Seinen Erfolg bei Frauen verdankt er seiner alleinerziehenden Mutter und seinen 4 älteren Schwestern. Insgeheim träumt er von einer Karriere als männlicher Stripper oder besser noch als Callboy.
Status: Urgestein des Kollektivs
Lieblingsspruch: Siehst du die da? Mit der hab ich auch mal.
Aufenthaltsort: Im Punksender
Besonderes Kennzeichen: Immer eine Frau an der Seite

Name: Knochenkotzer
Bild:
Einzelheiten: Knochenkotzer, vollkommen verdrogt, hochgradig aggressiv, wo die anderen aufhören, fängt Knochenkotzer erst an. In jedem Fall ist der Typ vollkommen gefährlich und sollte mit einem Mindestabstand von 10 Metern genossen werden.
Status: Komplett wahnsinnig, sehr gefährlich, aber auch sehr nützlich.
Lieblingsspruch: Viele, vor allen: Boah, ist kein Alk mehr da?!
Aufenthaltsort: Immer da, wo solch ein Irrer gebraucht wird.
Besonderes Kennzeichen: Immer vollkommen bekloppt.

Name: Arnie
Bild:
Einzelheiten: Arnie ist der typische Bodybuilder- Typ. Anabole Steroide haben seinen Körper gestählt. Wenn er gerade einer seiner „Kuren“ macht ist sein Aggressionspotenzial sehr hoch. Die meiste Zeit beschäftigt er sich mit Gewichte stemmen. Darum hat er keine Zeit für einen Job, Freundin, Urlaub oder den Punksender.
Status: Mitläufer
Lieblingsspruch: Komm gleich. Nur noch eine Wiederholung.
Aufenthaltsort: In der Muckibude
Besonderes Kennzeichen: Futtert immer einen Powerriegel

Name: Knalli
Bild:
Einzelheiten: Knalli ist ehemaliger Sprengstoffexperte der Bundeswehr. Damit ist es ihm gelungen sein Hobby zum Beruf zu machen, denn „Bombenbasteln ist mehr als ein Beruf, dazu muss man berufen sein“. Die Bundeswehr erkannte sein Potenzial- und feuerte ihn daraufhin fristlos. Seitdem sprengt er fast nur noch Märklin- Züge. Die Psychologen bezeichnen ihn als lediglich latent gefährlich, da sozial gefestigt. Deshalb getrauen wir uns auch nicht, ihn loszuwerden.
Status: Technischer Support des Kollektivs
Lieblingsspruch: Pass bloß auf, sonst kriegst du Post von mir.
Aufenthaltsort: Im Punksender
Besonderes Kennzeichen: Immer eine Rauchwolke in seiner Nähe

Name: Amok
Bild:
Einzelheiten: Amok wuchs in den menschenleeren Bergen Patagoniens auf. Darum konnte er keine sogenannten social skills entwickeln. Seine Fähigkeit mit anderen Menschen zu interagieren ist unterentwickelt. Dies führt verbunden mit seinem Temperament dazu, dass er schnell die Bodenhaftung verliert. Der Name ist also Programm.
Status: Angriffskommando des Kollektivs
Lieblingsspruch: Von dir hab ich mich lang genug schikanieren lassen.
Aufenthaltsort: Alleine im Speicher
Besonderes Kennzeichen: Laute Stimme, hochroter Kopf, Schaum vor dem Mund

Name: Knasti
Bild:
Einzelheiten: Knasti kommt aus schwierigen Elternhaus und hat einen schlechten Anwalt. Deshalb sitzt er unschuldig hinter Gittern. Schon wieder einmal. Er weiß weder wie das Messer in den Rücken von diesem Kerl kommt, noch wie seine Fingerabdrücke auf das Messer gelangt sind. Ist momentan Freigänger und besucht uns.
Status: Gefährlich
Lieblingsspruch: Ich war`s nicht.
Aufenthaltsort: Wohnt in der JVA
Besonderes Kennzeichen: Messer in der Hand

Name: Pogoline
Bild:
Einzelheiten: Pogoline gehört zu Pogo, dem Casanova der Truppe. Da Pogo so viele Freundinnen hat, und sich niemand sicher ist, ob diese nur eine neue Frisur hat oder schon die nächste Freundin ist, heißen alle seine Freundinnen Pogoline.
Status: Groupie
Lieblingsspruch: Pogo, du bist ja soooo witzig
Aufenthaltsort: Uninteressant
Besonderes Kennzeichen: Keine eigene Meinung

Name: Susi Sorglos
Bild:
Einzelheiten: Susi Sorglos tauchte das erstemal an der Seite von Pogo auf. Aufgrund ihrer Libido beschränkte sich ihr Interesse aber nicht nur auf Pogo. Darum ist sie bei großen Teilen des Kollektivs sehr angesagt. Entgegen anders lautender Gerüchte ist sie aber keine Schlampe, sondern einfach nur beliebt.
Status: Sympathisant
Lieblingsspruch: Ach ja, warum nicht?
Aufenthaltsort: Leider Unbekannt
Besonderes Kennzeichen: Von den Männern des Kollektivs umringt

Name: Gary Lafayette
Bild:
Einzelheiten: Gary Lafayette kommt aus Canada. Gary musste sein geliebtes Heimatland verlassen, weil ihm eine Beteiligung an der Sprengung eines Atomkraftwerkes zur Last gelegt wird. Gary ist bescheiden, zurückhaltend und erzählt nicht viel.
Status: Sympathisant
Lieblingsspruch: Ich verstehe nicht
Aufenthaltsort: Unbekannt
Besonderes Kennzeichen: Hat immer einen Koffer, der grünlich leuchtet, bei sich.

Name: Die Gleichstellungsbeauftragte
Bild:
Einzelheiten: Die Gleichstellungsbeauftragte heißt mit bürgerlichen Namen Sabine Schneckenschiß. Sie wurde aufgrund eines wunderlichen Beschluss des Kollektivs mal eingestellt, da die Ausdrucksweise der Sprecher des Punksenders zu vermehrten Beschwerden wegen Sexismus, Gewaltverherrlichung, Pornographie, sexueller Belästigung, Beleidigung etc. geführt haben. Wir bemühen uns, dass ihr nichts von ihr mitkriegt.
Status: Spielverderber
Lieblingsspruch: Das geht so aber nicht!!!
Aufenthaltsort: Hoffentlich weit weg
Besonderes Kennzeichen: Hat keinen Humor

Name: Braindead a.k.a. Braini
Bild:
Einzelheiten: Braini ist ein verdammt intelligenter Bursche. Vor hundert Jahren wäre er glatt verhungert, aber seit der Erfindung von Computern werden aus solchen Typen hochbezahlte Erfolgsmenschen. Er lebt auf der linken Überholspur des Lebens und er hat keine Bremse.
Status: Technischer Support
Lieblingsspruch: Ich check das mal. Das kriegen wir bestimmt hin.
Aufenthaltsort: Im World Wide Web.
Besonderes Kennzeichen: Immer ein Laptop unterm Arm

Name: Terror
Bild:
Einzelheiten: Terror hatte eine harte Kindheit. Deswegen zeigt er keine Schwäche. Genauso wenig wie Mitleid oder Erbarmen. Schon so mancher dachte er wäre hart, aber nur ein Blick von Terror ließ sein Blut in den Adern gefrieren. Ist Herausgeber der Zeitschrift „Sadismus Heute“. In seiner Freizeit näht er Ratten das Arschloch zu.
Status: Angriffskommando des Kollektivs
Lieblingsspruch: Hey, nicht weinen, ich hab ja noch gar nicht angefangen.
Aufenthaltsort: Im Keller Ratten jagen
Besonderes Kennzeichen: grimmiger Blick, viele Tatoos

Name: Lepra
Bild:
Einzelheiten: Lepra hat eine schlimme Akne. Darunter leidet er sehr. Wenig hilfreich ist es daher, wenn Terror ihm erzählt, dass dies eine Strafe Gottes wegen Sünden in einem vorherigen Leben sei.
Status: Mitläufer
Lieblingsspruch: Nee, danke. Davon krieg ich Pickel.
Aufenthaltsort: Beim Hautarzt
Besonderes Kennzeichen: Immer eine Tube Salbe in der Hand

Name: Leiche
Bild:
Einzelheiten: Leiche ist der Bauer im Kollektiv. Er baut Grünzeug an. Seit langer Zeit versucht er bessere Erzeugnisse zu züchten. Darum verbringt er viel Zeit im Labor. Dort scheint keine Sonne, weshalb er trotz makrobiologischer Ernährung sehr blass ist.
Status: Züchter des Kollektivs
Lieblingsspruch: Das wird diesmal eine gute Ernte.
Aufenthaltsort: Im Punksender
Besonderes Kennzeichen: Duftet gut

Name: Paffo und Smoky
Bild:
Einzelheiten: Paffo und Smoky gehören eigentlich nicht zum Kollektiv. Ursprünglich handelt es sich um Diebe, die immer versucht haben in das Labor von Leiche einzubrechen, um dessen Neuzüchtungen zu stehlen.Mittlerweile haben sie sich zu anerkannten Erst-Testern entwickelt. Darüber hinaus helfen sie bei der Vermarktung der Erzeugnisse mit.
Status: Sympathisanten
Lieblingsspruch: Boaa! Haut das rein.
Aufenthaltsort: Im Punksender
Besonderes Kennzeichen: Immer am kichern

Name: Koma – Kalle
Bild:
Einzelheiten: Koma-Kalle ist nicht über den Tod seiner Eltern hinweg gekommen. Seitdem diese in einem Autounfall verstarben, den Koma- Kalle verursacht hat, bemüht er sich seine Schuldgefühle zu verdrängen.
Status: Unzuverlässig
Lieblingsspruch: Gleich morgen hör ich auf
Aufenthaltsort: In der Gosse
Besonderes Kennzeichen: Nie zurechnungsfähig

Name: Alki
Bild:
Einzelheiten: Alki trinkt gern und viel. Ihr wollt wissen wie viel? Das wissen wir nicht genau, aber wohl noch nicht genug, da er sich nur selten übergibt. Er ist in jeder Kneipe Stammgast und wird deshalb vor euch bedient. Legt euch nicht mit ihm an, sonst gibt es ein Hausverbot.
Status: Mitläufer
Lieblingsspruch: Ist noch Bier da?
Aufenthaltsort: In der Tankstelle
Besonderes Kennzeichen: Immer eine Flasche Bier in der Hand

Name: Schmalz
Bild:
Einzelheiten: Schmalz ist immer verstrahlt und feiergeil. Deswegen ist er auch sehr der Tekkno ? Szene zugetan. Die haben jetzt aber genug von seinem Laber- Flash, der einfach nicht nachlässt. Strebt eine politische Karriere an, was nur folgerichtig ist, da er ja alle Lösungen für die gesellschaftspolitischen Probleme unserer Zeit kennt.
Status: verstrahlt
Lieblingsspruch: Was willst du mir denn erzählen? Ich kenn mich doch aus.
Aufenthaltsort: Dem Kollektiv bekannt
Besonderes Kennzeichen: Hält nie sein Maul

Name: Der Techniker
Bild:
Einzelheiten: Bei der Erstürmung des Internetsenders konnte ein Techniker entkommen und flüchtete sich in die Tiefen des Servers. Er lebt von dem Kondenswasser das sich im Server bildet und von Krümeln von Süßigkeiten die Paffo und Smoky liegen lassen. Ansonsten versucht er uns zu sabotieren. Wenn der Punksender mal nicht auf Sendung sein sollte, dann hat er wohl Erfolg gehabt.
Status: Ängstlich
Lieblingsspruch: Ich wars nicht!
Aufenthaltsort: Im Server des Punksenders
Besonderes Kennzeichen: Sehr scheu. Kommt nur nachts raus.

Die Satzung
Die Satzung

Satzung des Internetradios Punksender n.e.V. – kurz PS n.e.V.

Stand: 8. September 2008

I.) Name, Sitz und Gerichtsstand

1. Der Verein trägt den Namen „Punksender n.e.V.“ kurz PS n.e.V.
2. Der Sitz des Vereins ist Euskirchen.
3. Der Verein soll nicht in das Vereinsregister eingetragen werden.
4. Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.
5. Der Verein ist ein nicht rechtsfähiger Verein gem. § 54 BGB
6. Gerichtsstand ist Euskirchen.

II.) Zweck

1. Der Verein fördert ideell und materiell die internationale Subkultur der „Punkmusik“. Damit will der Verein Kunst und Kultur fördern. Es soll die künstlerische Tätigkeit der einzelnen Musiker als freie schöpferische Gestaltung, in der Eindrücke, Erfahrungen und Erlebnisse des Künstlers durch die bestimmte Formensprache der Punkmusik als Medium zu unmittelbarer Anschauung gebracht wird, einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Hierbei verfolgt der Verein ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke im Sinne des Abschnitts „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung von 1977 in der jeweils geltenden Fassung.

2. Zu den Aufgaben des Vereins gehören insbesondere:
a) Verbreitung und Förderung der Punkmusik.
b) Bilden eines Forums für Musikbands und einzelne Musiker.
c) Bereitstellung und Beschaffung von Mitteln für die Verbreitung und Förderung der Punkmusik über das Internet.
d) Organisation von Konzerten und Veranstaltungen, die der Bereitstellung und Beschaffung von Mitteln für die Verbreitung der Punkmusik weltweit dienen.
e) Aktive Förderung der internationalen Zusammenarbeit von Bands und ihrer Organisationen auf den unter II.) Abs.2 a) bis d) genannten Gebieten.
f) Herausgabe von Publikationen, die die Mitglieder über Neuerungen, Entwicklungen, Trends und Projekte in den unter II.) Abs.2 a) – e) genannten Gebieten informieren.
g) Betrieb, Förderung und Unterhalt der Internetplattform www.punksender.com.

3. Der Verein ist politisch, weltanschaulich und religiös unabhängig.

III.) Selbstlosigkeit

1. Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
2. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder des Vereins erhalten keine Gewinnanteile und in ihrer Eigenschaft als Mitglieder auch keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.
3. Die Mitglieder erhalten bei ihrem Ausscheiden oder bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins keine Anteile des Vereinsvermögens.
4. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen, begünstigt werden.

5. Beim Wegfall des bisherigen gemeinnützigen Zwecks fällt das Vermögen des Vereins zur gleichberechtigten Verwaltung an den Gehörlosen-Förderverein Euskirchen e. V. (VR 615) mit Sitz in Euskirchen.

IV.) Mitgliedschaft

1. Förderndes oder aktives Mitglied kann jede natürliche oder juristische Person werden, die die Satzung des Vereins anerkennt und bereit ist, die Ziele des Vereins zu unterstützen.

Die aktiven Mitglieder wirken persönlich an der Entwicklung und der Gestaltung der Vereinsarbeit mit, die fördernden durch finanzielle, institutionelle und andere Unterstützung. Aktive Mitglieder haben aktives und passives Wahlrecht, sie sind bei Abstimmungen uneingeschränkt stimmberechtigt. Fördernde Mitglieder sind Personen, die sich den Zielen des Vereins verbunden fühlen, an der aktiven Arbeit jedoch nicht in vollem Umfang teilnehmen können. Sie haben kein aktives und passives Wahlrecht.

2. Über den schriftlichen Antrag auf Aufnahme in den Verein entscheidet der Vorstand. Der Vorstand kann die Aufnahme verweigern, wenn dieses im Interesse des Vereins geboten erscheint. Gegen eine ablehnende Entscheidung kann innerhalb eines Monats nach Zugang schriftlich Beschwerde eingelegt werden, über die bei der nächsten ordentlichen Mitglieder-versammlung entschieden wird. Für einen anderen Beschluss als der des Vorstandes ist eine Mehrheit von mind. 75 % notwendig und eine Anwesenheit von mind. 5 Mitgliedern. Ansonsten gilt die Beschwerde als abgewiesen. Die Beschwerdeentscheidung wird schriftlich mitgeteilt. Ein Anspruch auf Mitgliedschaft besteht nicht.

3. Die Mitgliedschaft endet:

a) mit dem Tod (natürliche Person) oder der Auflösung (juristische Person);
b) durch Austritt
c) durch Ausschluss aus dem Verein.

Der Austritt eines Mitglieds ist nur zum Ende des Geschäftsjahres möglich. Er erfolgt durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Vorstand unter Einhaltung einer Frist von 2 Monaten.
Wenn ein Mitglied gegen die Ziele und Interessen des Vereins verstoßen hat oder trotz Mahnung mit dem Beitrag für 1 Jahr im Rückstand bleibt, so kann es durch den Vorstand mit sofortiger Wirkung ausgeschlossen werden. Dem Mitglied muß vor der Beschlussfassung Gelegenheit zur Rechtfertigung gegeben werden. Gegen den Ausschließungsbeschluß kann innerhalb eines Monats schriftlich Berufung bei der Mitgliederversammlung eingelegt werden. Diese entscheidet dann mit einfacher Mehrheit.

V.) Beiträge

1. Die Mitglieder bezahlen Beiträge. Zur Festsetzung der Beitragshöhe ist eine einfache Mehrheit in der Mitgliederversammlung erforderlich.
2. Die Mitgliedsbeiträge sind im ersten Quartal des Geschäftsjahres zu zahlen. Sie sollen möglichst im Lastschriftverfahren eingezogen werden. Eine Mahnung, die nach einer Zahlungserinnerung ausgesprochen werden muß, wird mit einer Verwaltungsgebühr in Höhe von Euro 5,- zu Lasten des Gemahnten in Rechnung gestellt.

VI.) Vorstand

1. Der Vorstand besteht aus einem 1., 2. und einem 3. Vorsitzenden sowie einem Kassenwart. Dem Vorstand können nur aktive Vereinsmitglieder angehören.
2. Der Vorstand vertritt den Verein gerichtlich und außergerichtlich. Jeder ist für sich allein vertretungsberechtigt. Sie bedürfen zu Rechtsgeschäften im Sinne des VII.) Abs.4 f und g sowie bei Investitionen von mehr als 500,- Euro der Zustimmung der Mitgliederversammlung.
3. Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung auf 3 Jahre gewählt. Eine Wiederwahl ist möglich. Der 1., 2. und der 3. Vorsitzende sowie der Kassenwart werden von der Mitgliederversammlung in getrennten Wahlgängen bestimmt. Es finden geheime Wahlen statt. Die jeweils amtierenden Vorstandsmitglieder bleiben nach Ablauf ihrer Amtszeit solange im Amt, bis ihre Nachfolger gewählt sind. Scheidet ein Mitglied während der Amtszeit aus, kann der Vorstand ein Ersatzmitglied für die restliche Amtsdauer des Ausgeschiedenen wählen.
4. Dem Vorstand obliegt die Führung der laufenden Geschäfte des Vereins.
5. Beschlüsse des Vorstandes können bei Eilbedürftigkeit auch schriftlich oder fernmündlich gefaßt werden, wenn kein Vorstandsmitglied widerspricht.
6. Satzungsänderungen, die von Aufsichts-, Gerichts- und Finanzbehörden aus formalen Gründen verlangt werden, kann der Vorstand von sich aus vornehmen.
7. Zur Erledigung der Geschäfte kann der Vorstand einen Geschäftsführer und/oder Hilfskräfte einstellen. Der Vorstand ist berechtigt, einzelne Angelegenheiten oder fest umrissene Gruppen von Angelegenheiten einer Person oder einem Ausschuß zu übertragen.

VII.) Ehrenmitglieder

Vom Vorstand können Ehrenmitglieder benannt werden. Als Ehrenmitglieder sollen Persönlichkeiten benannt werden, die sich durch eine besondere Förderung des unter II.) dieser Satzung dargestellten Vereinszwecks verdient machen oder in sonstiger Weise die Subkultur der Punkmusik in der Öffentlichkeit unterstützen. Ehrenmitglieder sind von der Beitragspflicht befreit. Sie verfügen über keine aktiven und passiven Mitgliedsrechte.

VIII.) Mitgliederversammlung

1. Die Mitgliederversammlung ist jährlich einzuberufen. Die Einberufung erfolgt schriftlich unter Angabe der vorläufigen Tagesordnung mit einer Frist von mindestens einem Monat an die dem Vorstand zuletzt bekannt gegebene Anschrift. Über die endgültige Tagesordnung beschließt die Mitgliederversammlung.
2. Eine außerordentliche Mitgliederversammlung ist dann einzuberufen, wenn das Vereinsinteresse dies gebietet, oder wenn 10% der ordentlichen Vereinsmitglieder schriftlich und unter Angabe der Gründe und des Zwecks die Einberufung einer solchen Versammlung vom Vorstand verlangen.
3. Der Mitgliederversammlung sind die Jahresrechnung und der Jahresbericht zur Genehmigung schriftlich vorzulegen. Sie bestellt zwei Rechnungsprüfer, die dem Vorstand nicht angehören dürfen, um unangemeldet die Buchführung einschließlich Jahresabschluß zu prüfen und über das Ergebnis vor der Mitgliederversammlung zu berichten.
4. Die Mitgliederversammlung entscheidet ferner über:
a) die Entlastung des Vorstandes;
b) den Haushaltsplan des Vereins;
c Aufgaben des Vereins;
d) Entscheidung über die Beschwerde gegen die Ablehnung eines Aufnahmeantrages;
e) Ausschluss eines Vereinsmitglieds;
f) An- und Verkauf des Vereins;
g) Beteiligung an Gesellschaften;
h) Satzungsänderungen;
i) Auflösung des Vereins.
5. Bei Abstimmungen hat jedes anwesende ordentliche Mitglied 1 Stimme. Das Übertragen von Stimmen ist nicht möglich. Die Mitgliederversammlung entscheidet mit einfacher Stimmenmehrheit, Stimmenthaltungen gelten als nicht abgegebene Stimmen. Diese Regelung gilt nicht für die in VI.) Abs.5 geregelten Beschlüsse.
6. Nur aktive Mitglieder können Anträge stellen. Anträge zu Satzungsänderungen oder zur Auflösung des Vereins müssen den Mitgliedern spätestens mit der Einladung zur Mitgliederversammlung bekannt gegeben werden.

IX.) Beurkundung der Beschlüsse

1. Die in Vorstandssitzungen und in Mitgliederversammlungen gefaßten Beschlüsse sind schriftlich niederzulegen und von dem jeweiligen Versammlungsleiter und dem Protokollführer der Sitzung zu unterzeichnen.

X.) Auflösung des Vereins und Vermögensbindung

1. Für den Beschluß, die Satzung zu ändern oder den Verein aufzulösen, ist eine 3/4-Mehrheit der in der Mitgliederversammlung anwesenden Mitglieder erforderlich. Der Beschluß kann nur nach rechtzeitiger Ankündigung in der Einladung zur Mitgliederversammlung gefaßt werden.
2. Bei Aufhebung oder Auflösung des Vereins ist das Vermögen nur für steuerbegünstigte Zwecke zu verwenden. Es soll daher an den Gehörlosen-Förderverein Euskirchen e. V. (VR 615) mit Sitz in Euskirchen fallen, der es nach Maßgabe seiner Satzung entsprechend den Zielen des Punsender n.e.V. einsetzen soll. Beschlüsse über die künftige Verwendung des Vermögens dürfen erst nach Regelung aller eventuellen Verbindlichkeiten mit Einwilligung des zuständigen Finanzamtes ausgeführt werden.

Punksender n.e.V. Köln, den 08.09.2016

Gründe für eine Fördermitgliedschaft
Gründe für eine Fördermitgliedschaft

Viele gute Gründe ? Die Liebe zur Musik und die Begeisterung für eine der schönsten und vielseitigsten Musikstile sind nicht die einzigen Gründe, um Mitglied beim Punksender n.e.V. zu werden:

Spaß am gemeinsamen Hobby und sinnvolle Freizeitgestaltung für Punks und ihr soziales Umfeld in der Gemeinschaft Gleichgesinnter. Die Sicherheit, sich und seine Interessen als Punk und Friedensaktivist optimal vertreten zu wissen. Auszeichnungen und Ehrungen für verdiente Mitglieder, Punks und Musiker. Kompetente Ansprechpartner zu allen Fragen der Zucht, Aufzucht, Haltung und Ausbildung von Punks weltweit.

Unterstützung umfassender wissenschaftlicher Forschung im Bereich der Punkmusik zur Erhaltung der Punkmusik. Praktische Tipps und dumme Sprüche ohne Ende für Schule, Beruf und ein spaßiges Privatleben.

Es lohnt sich Mitglied im Punksender zu sein! Gründe für eine Fördermitgliedschaft Jetzt Online Mitglied werden!

Fördermitglied werden!
Fördermitglied werden!

Werde auch Du Mitglied und unterstütze den Punksender so dauerhaft. Du fragst dich Warum? Punkmusik ist nicht nur einfach eine Abfolge von Tönen, sondern steht für ein Lebensgefühl. Dieses Lebensgefühl ist geprägt von der Skepsis gegenüber Machtstrukturen, von Verständnis gegenüber anderen, von gelebter Toleranz, Pazifismus und der Ablehnung von Ausbeutung von Mensch, Tier und Umwelt. Dies sind Werte und Vorstellungen die, unserer Meinung nach, unabdingbar sind, für eine bessere Welt und letztlich für den Weltfrieden.

Aus diesem Grund möchten wir unsere Mitgliederzahlen weiter ausbauen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass nicht nur Punks bei uns Mitglied werden können, sondern alle Privatpersonen, Organisationen oder Unternehmen die sich eine bessere Welt wünschen. Durch deine Mitgliedschaft leistest Du nicht nur einen finanziellen Beitrag zur Aufrechterhaltung des Sendebetriebes zur Verbreitung der Punkmusik, sondern hilfst darüber hinaus die Idee des Weltfriedens in die Welt hinauszutragen. Dieses Anliegen kannst Du mit einer Fördermitgliedschaft in dem Verein Punksender n.e.V. (nicht eingetragener Verein) schon für 12,- ? im Jahr unterstützen. Daneben gibt es das Gefühl was Gutes getan zu haben ganz umsonst noch obendrauf. Probier es ruhig mal aus. Ist ein geiles Gefühl.

Falls auch Du diese Ziele erreichen willst und Fördermitglied im Punksender werden willst, dann kannst Du hier unseren Mitgliedsantrag ausdrucken und diesen ausgefüllt an uns zurückfaxen unter:

Zur Vereinfachung hast Du nachstehend auch die Möglichkeit online Fördermitglied zu werden. Fülle dafür bitte unbedingt alle Felder aus. In jedem Fall solltest Du ein Exemplar ausdrucken und bitte sorgfältig aufbewahren. Übrigens der Mitgliedsbeitrag ist in Deutschland genau wie auch Spenden steuerlich absetzbar, da wir mit Bescheid vom 19.03.2009 als gemeinnützig anerkannt sind. Das für uns zuständige Finanzamt Euskirchen kontrolliert uns regelmäßig, wodurch eine korrekte Verwendung sowohl deines Mitgliedsbeitrages als auch deiner Spenden gewährleistet ist.

DANKE für Eure Unterstützung !


Häufig gestellte Fragen (FaQ)

Häufig gestellte Fragen (FaQ)

Warum heißt das Punksender n.e.V.?
Gut aufgepasst! Ja es heißt Punksender n.e.V. und nicht Punksender e.V. Der Punksender ist ein nicht eingetragener Verein (= n.e.V.). Wir könnten auch ein eingetragener Verein ( e.V.) sein. Aber wir wollten die Sache halt billig halten. Die Eintragung kostet Geld und jede Änderung im Verein muss man dann wieder eintragen lassen, was wieder Geld kostet. Außerdem : Wir sind P U N K S . Punks gründen keine eingetragenen Vereine. Das Motto lautet: Fuck you, Fuck the System! Verstehste?

Wieso macht Ihr das?
Nicht aufgepasst, oder? Für den Weltfrieden. Den Rest kannst Du unter Die Geschichte des Punksenders nachlesen. Viel Spaß dabei.

Warum Kinder für umsonst?
Warum müssen Kinder keinen Beitrag zahlen? Das ist Ausfluss unseres sozialen Engagements. Wir denken, dass Kinder für Ihre Mitwirkung am Weltfrieden nicht zahlen sollten. Eigentlich sollte keiner dafür zahlen müssen, aber die Welt ist halt schlecht. Deshalb muss man ja auch was tun.

Warum Abbuchungsverfahren?
Warum wir nur ein Abbuchungsverfahren anbieten? Du würdest doch viel lieber überweisen? Es wäre schön, wenn Ihr das dann auch alle tun würdet. Macht ihr aber nicht! Keine Ahnung, ob Ihr alle zuviel trinkt oder Alzheimer habt. Auf jeden Fall wird das bezahlen gerne vergessen und wir müssen dann die Leute anschreiben, betteln und nerven. Aber wir wollen das Projekt so preiswert wie möglich halten. Jede Mahnung kostet Porto und wir können dann eure Mitgliedsbeiträge nicht mehr so preiswert halten. Außerdem nervt dass abmahnen müssen. Da hat der Punksender keinen Bock drauf.

Warum muss ich meine Adresse angeben?
Ja, du musst uns deine Postadresse bekannt geben, weil wir dir sonst keine Spendenquittung schicken können. Das müssen wir aber können. Es werden keine Adressen weiter gegeben. Siehe auch Datenschutzerklärung.

English

The Punksender | The story of the Punksender | The collective | The statute | Reasons for a sponsorship | Become a member! | Frequently asked Questions (FaQ)

The Punksender
The Punksender

The punksenderr defines himself about his attitude towards the music and the listener. That means: FUCK YOU!

„Punk is not dead!“ And „If the people are united, they will never be divided!“ – that is our motivation. We see ourselves as promoters and agents of the Punkmusik in all their colors, tones and forms, worldwide and above all. Also beyond your wishes. The station gives the interested listener the opportunity to experience music away from the classic mainstream and to be spared from popular genre stereotypes.

The punk transmitter sends seven days a week, 24 hours a day. In addition to the rotation of the more than well-stocked punk database, almost every day features and special programs are added to the program. While the listeners are accompanied with Punkmusik in the afternoon, you will find feature endings and their repetitions in our program. Furthermore, we present concerts and bands from different establishments between cellar, puff and garbage can.

For further information use the < >http://punksender.blogsport.de/kontakt/ or write to:

Punksender n.e.V.
Postfach 190242
D 50499 Köln

The story of the Punksender
The story of the Punksender

We get lots of inquiries about how to actually start the idea of ​​founding a punking? And what should it be? And what does Madonna have to do with it?

Well, the idea of ​​the punkster came out of a beer whiff, combined with a certain revulsion in front of the most famous horny world in the world: Madonna. It all began with the fact that the contaminated lard, as a big-time joke as always, gave a big party to the divorce of his mother, because „a divorce is as good as any other occasion.“ Alki and Koma-Kalle told her that when collecting bottles, Park had heard that somewhere on the Internet is now a 24-hour-day Madonna transmitter at the start. Pogo, always ready to disseminate every rumor instantly quickly, so told everyone who did not run away from the menacing Madonna-Gau. This caused some detriment to the guests. After Fixi had recovered from his vomiting diarrhea, he fixed Braini’s attention carefully. Braini found the following facts: Somehow a rich Swiss sack named Alois Goldalmdudler had a new project to be able to write off taxes: the Madonna Internet. In order to prevent a massive spread of auditory canal and ear-muscular atrophy, the decision was taken that action must now be taken. Amok, who had never tasted such a Swiss cuddle sweetie, felt „already long enough by these Swiss people“ and stormed with terror, which one must never ask long, and Arnie the Internetender, after Knalli had blown away the door. After a straight to „ridiculously girlish defense“ (O-Ton terror) whose highlight it was that the moderator in fear made itself in the pants, we took over the locality. Only a technician could escape and escaped into the depths of the server. There he tries to sabotage us. The Swiss purse also sometimes calls and complains. Nevertheless, we have now said this here and founded the first pirate internet user of the world, the punk singer. . Since then, we have been playing Mucke against the system, because shit you can hear somewhere else.

Your Punksender

The collective
The collective

The collective

The collective is a grouping of people who are behind the punk and who are responsible for it. (Love people from the tax and Gema and who else still wants to have money from us, but we are not responsible for the fact that you can write your invoices to us, so this is not meant.) All invoices should be sent to: Alois Goldalmdudler in Switzerland). In loose order, we will now introduce you to some of our members. The list is not exhaustive and does not take place in any particular ranking.

Name: Fixi
Image:
Details: Fixi is somehow always out of trouble and trouble. He donates the people until they either run away nervously or join his nonsense. He is thus the creator of countless followers.
Status: Primary rock of the collective
Favorite saying: I love it when a plan works.
Location: In the Punksender
Special features: Dirty laughter

Name: Dj Reviera
Image:
Details: Dj Reviera is the Casanova of the troop and always has a bride in the arm (for details, see under Pogoline). He owes his success in women to his lonely mother and his four older sisters. He secretly dreamed of a career as a male stripper or better still as a callboy.
Status: Primary rock of the collective
Liebespruch: Do you see those? With that I‘ve also times.
Location: In the Punksender
Special features: Always a woman at the side

Name: Knochenkotzer
Image:
Details: Bone crunches, completely distorted, highly aggressive, where the others stop, bone crinkles begins. In any case, the type is completely dangerous and should be enjoyed with a minimum distance of 10 meters.
Status: Completely insane, very dangerous, but also very useful.
Favorite saying: Many, above all: Boah, is there no Alk?
Location: Wherever such a madman is needed.
Special features: Always completely crazy.

Name: Arnie
Image:
Details: Arnie is the typical bodybuilder type. Anabolic steroids have steeled his body. If he is just one of his „cures“ his aggressiveness potential is very high. Most of the time he is busy with weights. That’s why he does not have time for a job, girlfriend, holiday or the punk.
Status: Followers
Favorite saying: Come on. Just another repetition.
Location: In the Muckibude
Special features: Always feeds a power bar

Name: Knalli
Image:
Details: Knalli is a former explosive expert of the Bundeswehr. He has succeeded in turning his hobby into a profession, because „bombing is more than just a profession, one has to be called to it“. The Bundeswehr recognized its potential – and fired it immediately. Since then, he has been driving almost only Märklin trains. The psychologists describe him as merely latently dangerous, since socially consolidated. That is why we do not dare to get rid of him.
Status: Technical support of the collective
Favorite saying: Just take care, otherwise you‘ll get mail from me.
Location: In the Punksender
Special features: Always a smoke cloud nearby

Name: Amok
Image:
Details: Amok grew up in the deserted mountains of Patagonia. That is why he could not develop so-called social skills. His ability to interact with other people is underdeveloped. This, coupled with his temper, means that he quickly loses ground adhesion. So the name is program.
Status: Collective assault command
Liebespruch: From you I have let myself be harassed long enough.
Location: Alone in the store
Special features: lute voice, crimson head, foam in front of the mouth

Name: Knasti
Image:
Details: Knasti comes from a difficult home and has a bad lawyer. That’s why he sits innocently behind bars. Once again. He does not know how the knife comes in the back of this guy, nor how his fingerprints have reached the knife. Is currently a freighter and visits us.
Status: Dangerous
Favorite saying: I was not.
Location: Living in the JVA
Special features: knife in hand

Name: Pogoline
Image:
Details: Pogoline belongs to Pogo, the Casanova of the troop. Since Pogo has so many girlfriends, and no one is sure whether this has only a new hairdo or is already the next girlfriend, all his girlfriends are called pogolins.
Status: Groupie
Favorite saying: Pogo, you‘re soooo funny
Location: Uninteresting
Special features: No own opinion

Name: Pogoline
Image:
Details: Pogoline belongs to Pogo, the Casanova of the troop. Since Pogo has so many girlfriends, and no one is sure whether this has only a new hairdo or is already the next girlfriend, all his girlfriends are called pogolins.
Status: Groupie
Favorite saying: Pogo, you‘re soooo funny
Location: Uninteresting
Special features: No own opinion

Name: Susi Careless
Image:
Details: Susi Sorglos first appeared at the side of Pogo. Because of her libido, her interest was not limited to Pogo. That is why it is very popular with large parts of the collective. Contrary to other rumors, she is not a slut, but just popular.
Status: Sympathizer
Favorite saying: Oh, why not?
Location: Unfortunately unknown
Special characteristics: surrounded by the men of the collective

Name: Gary Lafayette
Image:
Details: Gary Lafayette is from Canada Gary had to leave his beloved homeland because he was charged with a stake in the blasting of a nuclear power station. Gary is modest, reserved, and does not tell much.
Status: Sympathizer
Favorite saying: I do not understand
Location: Unknown
Special features: Always has a suitcase that is greenishly lit.

Name: The Equal Opportunities Officer
Image:
Details: The equality commissioner is called Sabine Schneckenschiss. It was stopped because of the whimsical decision of the collective, because the expression of the spokesman of the punk led to increased complaints because of sexism, violence glorification, pornography, sexual harassment, insults, etc. We make every effort to keep her from her.
Status: Game spoilers
Favorite saying: This is not so!
Location: Hopefully far away
Special features: Has no humor

Name: Braindead a.k.a. Braini
Image:
Details: Braini is a damn intelligent guy. A hundred years ago, he would have starved to death, but since the invention of computers, high-paying people of success have emerged from such types. He lives in the left-hand lane of life and he has no brake.
Status: Technical support
Favorite saying: I check this time. We‘ll get it right.
Location: On the World Wide Web.
Special features: Always a laptop under the arm

Name: Terror
Image:
Details: Terror had a hard childhood. That is why he shows no weakness. Just as little as pity or mercy. Someone thought he was hard, but only a look of terror left his blood freezing in the veins. Is editor of the magazine „Sadism Today“. In his spare time he sews the asshole into rats.
Status: Collective assault command
Favorite saying: Hey, do not cry, I have not started yet.
Location: In the cellar rats chase
Special features: grim look, many tattoos

Name: Leprosy
Image:
Details: Leprosy has a bad acne. He suffered greatly. Therefore, it is little helpful when terror tells him that this is a punishment of God for sins in a previous life.
Status: Followers
Favorite saying: No, thank you. I get pimples.
Location: At the dermatologist
Special characteristics: Always a tube ointment in the hand

Name: corpse
Image:
Details: Body is the peasant in the collective. He is building Grünzeug. For a long time he has been trying to breed better products. That is why he spends a lot of time in the lab. There seems to be no sun, which is why he is very pale despite macrobiological nutrition.
Status: breeders of the collective
Favorite saying: This time this will be a good harvest.
Location: In the Punksender
Special characteristics: Fragrance good

Name: Paffo and Smoky
Image:
Details: Paffo and Smoky do not really belong to the collective. Originally, they are thieves who have always tried to break into the laboratory of corpses in order to steal their new breeders. They have now developed into recognized first testers. They also help to market the products.
Status: Sympathizers
Favorite saying: Boaa! Skin the pure.
Location: In the Punksender
Special features: Always giggle

Name: Coma – Kalle
Image:
Details: Koma-Kalle did not get over the death of his parents. Since they died in a car accident caused by Koma- Kalle, he tries to repress his feelings of guilt.
Status: unreliable
Favorite saying: I‘ll leave tomorrow
Location: In the gutter
Special features: Never attributable

Name: Alki
Image:
Details: Alki likes to drink and much. You want to know how much? We do not know exactly, but probably not enough, since he rarely surrenders. He is regular in every pub and is therefore served before you. Do not mess with him, or there is a house ban.
Status: Followers
Favorite saying: Is there still beer?
Location: In the gas station
Special characteristics: Always a bottle of beer in the hand

Name: lard
Image:
Details: lard is always radiated and festgegeil. That’s why he is very much the Tekkno? Scene. They now have enough of his Laber Flash, which simply does not let go. It is a political career, which is only logical, since it knows all the solutions to the socio-political problems of our time.
Status: radiated
Liebespruch: What do you want to tell me? I know it.
Location: known to the collective
Special features: Never keep his mouth

Name: The technician
Image:
Details: During the assault of the Internet, a technician could escape and escaped to the depths of the server. He lives from the condensation that forms in the server and from crumbs of sweets the Paffo and Smoky lie. Otherwise he tries to sabotage us. If the punk singer was not on the show, he probably had success.
Status: Afraid
Favorite saying: I was not!
Location: In the server of the Punksenders
Special features: Very shy. Only comes out at night.

The statute
The statute

Statutes of the Internetradios Punksender n.e.V. – short PS n.e.V.

Last updated: 8 September 2008

I.) Name, domicile and jurisdiction

1. The club bears the name „Punksender n.e.V.“ short PS n.e.V.
2. The seat of the association is Euskirchen.
3. The club shall not be registered in the association register.
4. The financial year is the calendar year.
5. The association is a non-legal association according to Art. Section 54 of the German Civil Code (BGB)
6. The court of jurisdiction is Euskirchen.

II) Purpose

1. The association supports the international subculture of „Punkmusik“ ideally and materially. The association wants to promote art and culture. It is intended to make the artistic activity of the individual musicians as a free, creative creation, in which the impressions, experiences and experiences of the artist are brought to the immediate perception by the definite form language of the Punkmusik as a medium.

In this respect, the Association shall pursue exclusively and directly charitable and charitable purposes within the meaning of the section „tax-privileged purposes“ of the 1977 Tax Regulations, as amended.

2. The duties of the Association include in particular:
(A) Dissemination and promotion of punkmusics.
B) Forming a forum for music bands and individual musicians.
(C) providing and obtaining funding for the dissemination and promotion of the Internet through the Internet.
(D) the organization of concerts and events which serve the purpose of providing and obtaining funding for the dissemination of the world of music.
(E) actively promoting international cooperation between bands and their organizations on the areas referred to under II.) (2) (a) to (d).
F) Publication of publications informing the members about innovations, developments, trends and projects in the areas listed under II.) (2) a) – e).
G) Operation, promotion and maintenance of the internet platform www.punksender.com.

3. The association is political, ideological and religious independent.

III.) Selflessness

1. The association is selflessly active. It does not pursue primarily economic purposes.
2. Means of the association may only be used for the purposes of the statutes. The members of the association do not receive any profit shares and, in their capacity as members, do not receive any donations from the funds of the association.
3. Members shall not receive any shares of the Association on their departure or upon dissolution or dissolution of the Association.
4. No person may be favored by expenses which are foreign to the purpose of the association or by disproportionately high remuneration.

5. In the event of the non-profit purpose expired, the assets of the Association for the equal administration are transferred to the Deaf Association Euskirchen e. V. (VR 615), headquartered in Euskirchen.

IV.) Membership

1. The sponsoring or active member may become any natural or legal person who recognizes the association’s statutes and is ready to support the aims of the association.

The active members are personally involved in the development and organization of the work of the association, which is supported by financial, institutional and other support. Active members have an active and passive right to vote, they are fully entitled to vote in the case of votes. Supporting members are persons who feel themselves connected to the goals of the association but can not participate fully in the active work. They have no active and passive right to vote.

2. The Executive Board decides on the written application for membership in the Association. The board may refuse admission, if this appears in the interest of the association. A written complaint may be lodged against a negative decision within one month after receipt, which will be decided at the next ordinary meeting of the members. A majority of at least 75% is required for a decision other than that of the Management Board and a presence of at least 5 members. Otherwise, the complaint is rejected. The decision of appeal shall be notified in writing. There is no entitlement to membership.

3. Membership ends:

(A) death (natural person) or dissolution (legal person);
B) by leaving
C) by exclusion from the association.

The withdrawal of a member is only possible at the end of the financial year. It shall be effected by means of a written declaration to the Management Board, subject to a period of two months.
If a member has contravened the aims and interests of the Association or remains in arrears in spite of a reminder with the contribution for one year, it can be excluded by the Executive Board with immediate effect. The member must be given the opportunity to justify the decision before the decision is taken. An appeal may be lodged with the General Meeting within one month against the exclusion decision. The latter then decides by a simple majority.

V.) Contributions

1. The members pay contributions. A simple majority in the Annual General Meeting is required to determine the amount of contributions.
2. Membership fees are payable in the first quarter of the financial year. They should be collected by direct debiting. A reminder, which must be pronounced after a reminder, will be charged at the expense of the reminder with a management fee of Euro 5.

VI.) Board of Directors

1. The Board of Directors consists of a 1st, 2nd and 3rd chairman as well as a treasurer. Only active members of the association can be members of the board.
2. The Executive Board shall represent the Association in court and out of court. Everyone is authorized to act alone. They require legal transactions within the meaning of VII.) Para. 4 f and g, as well as for investments of more than 500 Euro, subject to the approval of the Annual General Meeting.
3. The Management Board is elected by the Annual General Meeting for a period of three years. Re-election is possible. The 1st, 2nd and 3rd chairmen as well as the treasurer are appointed by the General Meeting in separate elections. Secret elections take place. The respective members of the Executive Board shall remain in office until the expiry of their term until their successors are elected. If a member leaves during the term of office, the Executive Board may elect a substitute member for the remaining term of office of the departed.
4. The Management Board is responsible for managing the day-to-day business of the Association.
5. Resolutions of the Board of Directors may also be made in writing or remotely, if a member of the Management Board does not object.
6. Amendments to the Articles of Association, which are required by supervisory, judicial and financial authorities for formal reasons, may be made by the Management Board on its own initiative.
7. In order to carry out the transactions, the Executive Board may appoint a general manager and / or auxiliary staff. The Board is entitled to delegate individual matters or defined groups of affairs of a person or a committee.

VII.) Honorary Members

Honorary members can be appointed by the Executive Board. The honorary members are to be appointed to persons who are worthy of special support for the purpose of the Society represented under Section II of this Statute, or otherwise support the subculture of the Punkmusik in public. Honorary members are exempt from the obligation to pay contributions. They have no active and passive membership rights.

VIII.) Annual General Meeting

1. The Annual General Meeting shall be convened annually. The meeting shall be convened in writing, stating the provisional agenda with a deadline of at least one month, to the address last announced to the Board. The Annual General Meeting decides on the final agenda.
2. An Extraordinary General Meeting shall be convened if the interests of the Association so require, or if 10% of the ordinary members of the Association require the convening of the Executive Board in writing, stating the reasons and the purpose.
3. The Annual Accounts and the Annual Report must be submitted in writing to the Annual General Meeting for approval. It appoints two auditors who are not allowed to be members of the Management Board to review unannounced accounts, including the annual accounts, and to report on the results before the Annual General Meeting.
4. The General Meeting also decides on:
A) the discharge of the Management Board;
(B) the budget of the association;
C tasks of the association;
(D) decision on the complaint against the refusal of an application;
E) exclusion of a member of the association;
(F) purchase and sale of the association;
(G) participation in companies;
H) Amendments to the Articles;
I) dissolution of the association.
5. In the case of votes, each present ordinary member shall have 1 vote. Transmitting voices is not possible. The Annual General Meeting decides with a simple majority of votes, and votes on votes shall be considered as non-votes. This provision does not apply to the decisions referred to in VI.) Para. 5.
6. Only active members can submit applications. Requests for amendments to the Articles of Incorporation or the dissolution of the Association must be made known to members at the latest by invitation to the General Meeting.

IX.) Notification of resolutions

1. Decisions taken in meetings of the Board and in General Assemblies shall be recorded in writing and signed by the respective meeting chairman and the minutes of the meeting.

X.) Dissolution of the Association and Assets

1. The decision to amend the Articles of Incorporation or dissolve the Association requires a 3/4 majority of the members present at the General Meeting. The resolution can only be taken after a timely announcement in the invitation to the General Meeting.
2. In the event of the dissolution or dissolution of the Association, the assets shall only be used for tax-privileged purposes. It is therefore to fall to the Deaf-Supporter Euskirchen e. V. (VR 615), headquartered in Euskirchen, according to its statutes according to the aims of the Punsender n.e.V. Should be used. Decisions on the future use of the assets may only be carried out after settlement of all possible liabilities with the consent of the responsible tax office.

Punksender n.e.V. Cologne, 08.09.2016

Reasons for a sponsorship
Reasons for a sponsorship

Many good reasons? The love of music and the enthusiasm for one of the most beautiful and versatile music styles are not the only reasons to be a member of the Punksender n.e.V. to become:

Fun at the common hobby and meaningful leisure time for punks and their social environment in the community of like-minded people. The security of knowing oneself and his interests as a punk and peace activist. Awards and honors for deserved members, punks and musicians. Competent contact persons for all breeding, rearing, keeping and training of punks worldwide.

Support of comprehensive scientific research in the field of pelvic muscles for the preservation of the pelvic muscles. Practical tips and silly sayings without end for school, work and a fun private life.

It’s worth it to be a member of the Punksender! Become a member Become a member!

Become a member!
Become a member!

Become a member and help the punkster so permanently. You ask yourself Why? Punkmusik is not just a sequence of sounds, but stands for a feeling of life. This sense of life is characterized by the skepticism of power structures, of understanding towards others, of tolerance, pacifism, and the rejection of the exploitation of man, animal and environment. These are values ​​and ideas which, in our opinion, are indispensable, for a better world and ultimately for world peace.

For this reason, we would like to further expand our membership numbers. We would like to point out that not only punks can be members, but all private individuals, organizations or companies who want a better world. Through your membership, you not only make a financial contribution to the maintenance of broadcasting, but also help to spread the idea of ​​world peace into the world. You can make this request with a sponsoring member in the Verein Punksender n.e.V. (Not registered association) already for 12, -? In the year. In addition, there is the feeling of doing what is good for free. Just try it out. Is a cool feeling.

If you want to reach these goals and would like to become a sponsor, then you can print out our membership application and fax it back to us at:

For the sake of simplicity, you will also have the opportunity to become a member online. Please fill in all fields. In any case you should print out a copy and keep it carefully. By the way, the membership fee is tax-deductible in Germany as well as donations, since we are recognized as not-for-profit by a decision of 19.03.2009. Euskirchen, which is responsible for us, controls us regularly, which ensures the correct use of both your membership fee and your donations.

THANKS for your support!

Frequently asked Questions (FaQ)
Frequently asked Questions (FaQ)

Why is the punk singer n.e.V.?
Well watched! Yes it is called Punksender n.e.V. And not Punksender e.V. The Punksender is a non-registered association (= n.e.V.). We could also be a registered association (e.V.). But we wanted to keep things cheap. The entry costs money and every change in the club you have to register again, which again costs money. Also: We are P U N K S. Punks do not establish registered clubs. The motto is: Fuck you, Fuck the System! Most understandable?

Why do you do that?
Not watched, right? For world peace. The rest can be read in The Story of the Punksender. Have lots of fun with it.

Why children for free?
Why do children not pay? This is the outflow of our social commitment. We think that children should not pay for their participation in world peace. Actually nobody should have to pay for it, but the world is just bad. That is why you have to do something.

Why debiting?
Why do we only offer a debiting procedure? You would much rather transfer? It would be nice if you would do it all. But do not do it! No idea if you all drink too much or Alzheimer’s. In any case, will pay dearly and we must then write to the people, begging and annoying. But we want to keep the project as cheap as possible. Any reminder will cost postage and we can not keep your membership fees as cheap. Also annoying that must be. Since the punk singer has no bock on it.

Why do I need to specify my address?
Yes, you have to give us your postal address, because we can not send you any donation receipt. But we must be able to do that. No addresses are passed on. See also Data protection.

Deutsch | English